Angermünde / Crussow lebenswert
line decor
  
*** Stopp dem weiteren Windkraftausbau ***
Impressum
line decor
 
 
 
 


 

 

 
*** bewegende Bilder ***
Das schmutzige Geheimnis sauberer Windräder

News

* News aus Brandenburg von BVB/FW * VI-Rettet Brandenburg *

-> 2018 <-

- Weckruf an die Politik: die Absicherung durch konventionelle Kraftwerke wankt! ->Link
- 1. gemeinsame Ausschreibung ging nur an Solar mit 4,67 ct/kWh ->Link
- Risiko für WKA-Investoren steigt durch Vergütungsausfall bei Überkapazität ->Link
- Stromkabel nach England ->Link
Windstrom kann dann exportiert werden und England spart sich den Bau der WKA, denn eine Glättung findet nicht statt. ->Link
-!
Sinnhaftigkeit des weiteren Ausbaus der Windkraft, Teil 3 ->Link
- Die Wahrheit ist: Global werden die Emissionen noch lange weiter steigen ->Link
- mehr Windenergie lässt Netzfrequenzen häufiger schwanken, aber nicht nur WKA, Studie ->Link

-> 2017 <-

-! Sinnhaftigkeit des weiteren Ausbaus der Windkraft, Teil 2 - wieviel Zappelstrom verträgt das Netz? ->Link
-
Die wirtschaftlichen Kosten für den Stand-by von zuverlässigen Stromquellen, die bei Zusammenbruch der Windenergie das Netz auszugleichen, sind höher, als es dem wirtschaftlichen Wert der erzeugten Windenergie entspricht. ->Link
-!
Energiestrategie Brandenburg - Deckelung der Windkraft ->Link
- Verbraucherzentrale warnt vor Investitionen in Windkraft... ->Link - betrogene Anleger gründen Schutzvreien ->Link
-!
zu viel Windstrom, 69 Mio.€ zugezahlt - für was, für 2,1 %? ->Link
-! Netzentgelte haben sich in 5 Jahren verdreifacht, 2018 drastische Steigerung ->Link
- Abwanderung der Industrie, Teil1 - ThyssenKrupp streicht 4.000 Stellen ->Link
- 240 m hohe Riesenrotoren sollen rentabilität sichern ->Link und 246,5 m in BW ->Link
- im Vorjahr ist „Strommüll“ für rund 150 Millionen Euro erzeugt worden ->Link
-!- Ländervergleich, Deutschland völlig abgehoben - ein Schwachwindgebiet mit dem stärksten Ausbau ->Link
-! EEG auf dem Prüfstand - Ziel nicht erreicht ->Link
- Ausstieg aus der Kohle, aber nur in DE - Energiewende ad absurdum ->Link
-!Bundestagswahlen 2017 - Umdenken in der Energiepolitik ->Link
- NRW erhöht den Mindestabstand auf 1.500m ->Link
- Zweifelhafte Stilllegung des Kohlekraftwerkes kostet 1,6 Mrd.€ ->Link
-!- CDU – Berliner Kreis fordert Umdenken in Klima- und Energiepolitik ->Link
Immer mehr Bürger und Teile der etablierten Parteien fordern eine Abkehr von der jetzigen Energiepolitik. Für die Stromproduktion muss die Versorgungssicherheit und die Bezahlbarkeit als wichtiges Kriterium in den Mittelpunkt gestellt werden. Der weitere unkontrollierte Ausbau der Erneuerbaren Energie muss gestoppt werden! Unter Beachtung der 10 Thesen zur Energiewendepolitik 2017, ist eine sofortiges Moratorium für den Windkraftausbau umzusetzen!
- Die Energiewende surft auf einem Tsunami von Lügen und Unwissenheit durch ein Labyrinth voller Nebelbombenwerfer und Möchtegern-Experten.->Link
- Tropenholz und Waldzerstörung für die angeblich saubere Windkraft ->Link
- Das Windaufkommen der letzten zehn Jahre in Deutschland befand sich teilweise deutlich unter dem erwarteten, langjährigen Mittelwert ->Link
-!- 2016 wurden 8.039,4 MW Windleistung genehmigt, damit ist das Plansoll bereits für die nächsten 3 Jahre erfüllt.Und fast alle im Dezember, damit ist der Zubau außer Kontrolle.
Meldestand: 31.01.2017; Daten: BNetzA

- teures Experiment - autarke Stromversorgung einer Insel - verfehlt ->Link
- Von wegen Naturschutz, grüne Landschaftsfresser - alle 2,7 Kilometer ein Windrad ->Link
- Hohle Phrasen zur Gemeindesanierung durch Windkraft ->Link
- deutsche Energiepolitik-Gut 30 % der Netzlast kommt aus Atomstrom-Zukauf ->Link
-!- Kosten der Stromversorgung steigen bis 2025 auf 77 Mrd. € jährlich ->Link + McKinsey
-!
Umfrage des Weltenergierates: 0 % halten die deutsche Energiewende für übertragbar ->Link
- Windräder können wir nicht recyceln ->Link

-> 2016 <-

- Stromschranke zu Österreich belastet Windpark-Betreiber ->Link
Widerspruch ohne Ende - gerade im Süden, wo doch die größten Abnehmer und die wenigsten Windkraftanlagen stehen?
- Wenn du ein totes Pferd reitest, … die Energiewende ->Link
http://ef-magazin.de/media/assets/article/2016/12/shutterstock_517252198.jpg.940x450_q75_box-0%2C478%2C4788%2C2766_crop_detail.jpg
-! Ausfallarbeit auf Rekordniveau
- EEG-Umlage steigt 2017 auf Höchststand von 6,88 ct ->Link
- Planspiele einiger Akteure (Prof. Quaschning, Prof. Sauer, Frau Prof. Kempfer, MdB Frau Bulling-Schröter (Linke)) zum Ausbau der Windkraft ->Link
Die installierte Windkraftleistung beträgt im November 2016 - 49,26 GW, das sind zur Zeit ca. 27.000 Windkraftanlagen. Geplant sind bis 2040 - 200GW!
->Wichtig: selbst wenn alle WKA gebaut sind, wird kein einziges konventionelles Kraftwerk abgeschaltet werden können.
*** Helfen Sie diesen Wahnsinn zu beenden ***

- Netzrabatte steigen 2017 auf 1,1 Mrd. €
-!
Ausfallarbeit außer Kontrolle, im 1-3.Quartal 2015 auf 2.687 GWh gestiegen ->Link / das führt u.a. zu über 1.000 Sicherheitsabschaltungen im Netz der EDIS
Als Ausfallarbeit bezeichnet man Abregelungen von erneuerbaren Energien (Wind- und Photovoltaikanlagen), da diese Energie i.d.R. verloren geht.
- Akzeptanz sinkt - Umfrage1 + Umfrage2: nur noch 2% akzeptieren Windkraft uneingeschränkt, 77% lehnen WKA grundsätzlich ab und fast 90% lehnen WKA im Wald ab
- Höhenrekord der Windkraftanlagen liegt bei 236m Gesamthöhe
- Das Problem mit den Elektroautos - Strom als Luxussaft
-!
konventionelle Kraftwerke fahren auf Verschleiß ->Link
-!
Fiction Energiewende ->Link
- Stromkennzeichnung als Etikettenschwindel
- Netzentgelte, so teuer wird der Stromtransport 2017
-!
Netze zwischen Deutschland und Österreich werden getrennt ->Link
- Blackout - so fängt es an, Brand im Umspannwerk ->Link
-!
die katastrophale Unwirtschaftlichkeit gerade der Windkraft ->Link
- Wind + Sonne: Die Kannibalen der Energiewende - Autor Peter Heller
- Polen bannt die Windenergie und verdoppelt die Förderung der Kohlekapazität
- Netzkosten steigen - Nordlink nach Norwegen kostet 2 Mrd.€
-!
Kosten der Energiewende steigen kräftig, Tennet erhöht Netzentgelte um 80% + Erhöhung der EEG-Umlage + Kosten steigen wegen der Notmaßnahmen
-!
Stabilisierungseingriffe in Netze haben sich seit 2010 verzehnfacht!
-!
EEG-Reform 2017 -> leider wurde die Chance für eine echte Reform verpasst
- Wie ist das denn mit der Kohle, Verbrauch sinkt wegen Stahlproduktion
- neue EU-Richtlinie - Straffung der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)
- Schaden durch die sogenannte Energiewende - Interview mit Prof. Höhler
- Studie DB-Research zur Energiewende: hohe Kosten, physikalisch-technischen Grenzen und Zeitplan sind problematisch
- Die Energiewende ist wie ein Krebsgeschwür
- Niemand weiß, wo so viel Ökostrom herkommen soll
- Größtes Windrad der Welt - Rotordurchmesser 180m
- Problem der ausrangierten Rotorblätter
- abgeregelt Energie steigt von 127 GWh(2010) auf 4.600GWh(2015), das entspricht 4 Mrd.€ -> Rede Hr. Gabriel zur aktuellen Stunde (Reform EEG)
MdB Fuchs: es wird zu teuer
- 10-H Regel vom Verfassungsgericht bestätigt + Link2
- Norwegen und Schweden wollen das Subventionssystem für Windkraft aufgeben
- Aufarbeitung des Problems Überschussstrom am Beispiel Brandenburg (BVB/FW) - Ergebnis: stopp des WKA-Ausbaus ->Link
- Insel sollte sich autark versorgen - Ende eines Energiewendemärchens
- die Stimming zur Windkraft kippt - zu Bedenken ist, das die Profiteure aus dem Umfrageergebnis noch rauszurechnen sind
- Immobilienpreise in den Mühlen der Windräder
- Gutachten zur Stromversorgung entlarvt Preissteigerung und Stromlücke ->Link
- Windparks und potentielle Nitratbelastung von Trinkwasser
- Energiewende-Ziele immer unrealistischer
- Verfassungsklage eingereicht - Windkraftanlagen machen krank
- Die technischen Grenzen der volatilen Stromerzeugung
- 2/3 der Windkraftanalgen unter den Erwartungen + hier
- Verstrickungen und Begehrlichkeiten von Kommunalpolitikern
- Studie zu Kohleausstieg absurd

-> 2015<-

- Die neuen Energie für Dummies - Teil 2, Versorgungsnetze

- tödliche Windräder inSpanien

- Sachverständigenrat weist auf Kostenexplosion hin und EEG muss weg

- Aus 71h mit negativen Strompreis könnten 1000h Energiemüll werden

- Australien verbietet Investments in Windkraftprojekte + UK schafft Subventionen für Windkraft ab !

- Atomkraft, Ja bitte - Windkraft, Nein Danke und warum das so ist

- Helgoländer Papier auf Umweltministerkonferenz am 22. 05.15 im Kloster Banz bestätigt - sollte in den TAK umgesetzt werden

- Leistungsabfall bei Windkraftanlagen bereits nach wenigen Jahren

- Fachaufsichtsbeschwerde, EU-Kommission reagiert, aber nichts passiert

- Naturschutz vom Winde verweht...

- Deutsche Bank senkt Daumen – “Energiewende” in Finanzierungsnot

- Die 3 größten Probleme

- CO2 wird doch sowieso gedeckelt

- Die Renditen der Windparks sinken

- Zusammenfassung der Probleme

- Die Energiewende ist kein Vorbild

- Die wahren Beweggründe der Windfirmen-Geständnis

- Offshore-Anlagen (Gamesa G132–5MW) an Land

- Wartungskosten werden zum Problem

- Gedanken zu Grünbuch zur Energiewende

- Wenn Windkraft krank macht-durch Infraschall werden in Dänemark kaum noch Anlagen gebaut

- Deutsche Energiewende gefährdet Stromversorgungssicherheit Europas

- Wohin mit den alten WKA-echtes Recycling der Rotorblätter ist kaum möglich

- Energiewende verliert an Zustimmung

- Die Energiewende ist weder planbar noch bezahlbar und schon gar nicht effizient

- Erdöl bleibt weltweit der wichtigste Energielieferant

- Was eine Gemeinde alles falsch machen kann

-> 2014<-

- Oberverwaltungsgericht kippt Windkraft-Planung

- Einseitige EU-Klimapolitik seit dem Jahr 2000 (Dr. Benny Peiser)

- Schutzpflicht des Staates - Infraschall + Ratsmitglieder haften + M.Elicker

- Erneuerbare Energien funktionieren einfach nicht; wir brauchen einen fundamental anderen Ansatz

- Ökostrom-Beihilfen steigen 2019 auf 30Mrd.€ pro Jahr

- Interview mit Enoch zu Guttenberg

- Die Energiewende belastet besonders die Armen

- Windkraft – das gewaltigste Naturzerstörungswerk seit 200 Jahren

- Kernkraft weltweit wieder auf dem Vormarsch

- Nur 1/3 der Windenergieprojekte mache den Anlegern Freude
Ende der Goldgräber-Stimmung - Wie rentabel sind Windräder wirklich? "Das bestätigt der Bundesverband Windenergie. Nur ein Drittel der Windenergieprojekte mache den Anlegern wirklich Freude, zwei Drittel aller Projekte liefen für die Investoren eher schlecht bis ganz schlecht. Inzwischen bekommen auch immer mehr Firmen Probleme, die sich im Bereich erneuerbare Energien engagieren.
+ TAZ

- Historische Katastrophen – Original und Kopie

- Rückbaukosten und weitere Gefahren für den Grunstückseigentümer

- Energiewende in Australien - Deutschland als abschreckendes Beispiel

- Davor fürchtet sich die Windradindustrie->Proteste in de EU nehmen zu

- Normenkontrollrat weist EEG zurück

- mit die höchsten Strompreise

- Ökonomische Betrachtungen zur Energiewende

- Experten: EEG fördert weder Klimaschutz noch Innovationen

- Bundesrechnungshof-Gutachten zur Energiewende

- Ärztekammer warnt vor groß dimensionierten Windkraftanlagen

- Naturschützer Contra Grüne

- Energiewende: Teure Ingenieursromantik

- Regierungsberater wollen EEG abschaffen

- Energiepolitisches Mainfest

- Nerze vetragen kein Infraschall + 1600 tote Tiere

- Abruch der Windradplanungen in Bayern

- WKA mir riesigem Ressourcenverbrauch (90x mehr Alu)

-> 2013<-

- Hans Werner Sinn erläutert die Risiken und Gefahren einer politisch getriebenen Energiewende

- EU-Kommission geht gegen deutsche Ökostrom-Förderung vor

- Das Oberste Gericht stellt fest: Hausbesitzer in der Nähe von WKA erleiden 'irreparable physische und psychische Schäden

- Energiewende - Im Osten teurer als im Westen

- EU kritisiert Wind- und Sonnenförderung

- EU-Auflagen könnten neue Windräder verhindern

- Aarhus-Konvention gefährdet die Zukunft von Windfarmen + Klagerecht

- Monopolkommission will weg vom EEG-Quotenmodell?

- Energiewende,aber wie?- Wind hat eine geringe Leistungsdichte

- Wirtschaftsminister Hessens verlangt sofortiges Moratorium

- Bundesratinitiative von Bayern und Sachsen zu größere Abstandsflächen für Windräder vertagt ?

- Wird die Energiewende zur Energiefalle?

- Bundesverwaltungsgericht stärkt Artenschutz

- immer mehr Firmen werden von Öko-Umlage befreit

- EuGH stärkt Natura-2000-Gebiete

- Windkraft ja, aber.... Keine Windräder in schützenswerter Natur?

- Windräder mit 1200m Abstand
(Stadt Beelitz 2.000m, Sachsen-Anhalt 1.500m zu Wohnsiedlungen und 5.000m zu Kliniken (!), Brandenburg 1.000m, Freistaat Bayern 2.000 m, England 3000m, China 5.000m, Kanada 5.000m )

- WKAs als Windbremse?

- 42TWh Ökostrom zu viel bis 2022

- Öko-Strom vertreibt Vögel

- Todesfalle für Fledermäuse und deren Folgen

                 -> 2012<-

- MAB-Nationalkomitee gibt Biosphäre für Windräder frei

- Nabu erzwingt Abschaltung von Windrädern

- Info zu Infraschall

- Mehr Suchraum für Windenergie,naturschutzfachlichen Kriterien wurden angepasst

- Windräder müssen immer häufiger abgeschaltet werden

- Regionalplan in der Altmark PDF

- neuer Nationalparkplan ist jetzt online abrufbar

- Fakten zur erneuerbaren Energie

- Wind- und Photovoltaikanalagen sind weder ökonomisch noch ökologisch in der Lage den gesamten Strombedarf zu decken

- Windenergienutzung

- Gericht erklärt Regionalplan Havelland-Fläming für unwirksam und ist vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt worden. Kurz-Info - andere OVGE
Damit können Windkraftanlagen außerhalb eines Regionalplanes genehmigt werden. Es sollen Investitionsstaus verhindert werden, wenn die Aufstellung eines Planes noch aussteht. Der Antragsteller hat ein Recht auf Genehmigung, wenn sämtliche genehmigungsrechtliche Voraussetzungen erfüllt sind.

- Bestechungen in allen Bereichen